In Kranichstein wird ab Mitte 2022 das alte Einkaufzentrum am See abgerissen und an der zentralen Stelle wird durch die Sparkasse Darmstadt und den Entwickler Kolb Partner ein Neubau entstehen.

Angestossen vom Wunsch Edekas nach Flächen für einen zeitgemäßen Vollversorger wurde die Bausubstanz im Hinblick auf Umbau oder Aufstockung untersucht. Das Ergebnis: eine optimale Versorgung der Kranichsteiner ist nur in einem Neubau realisierbar, wie sich auch im Austausch mit den Bestandsmietern und dem Gewerbeverein bestätigte. Gemeinsam mit den städtischen Ämtern und dem Förderverein Kranichstein wurde klar: über die Einzelhandels und Gastronomieangebote im Erdgeschoss hinaus, besteht schon jetzt Bedarf an Flächen für eine Kita mit Kindergarten, einem Tageselternstützpunkt, einer Demenzstation, Platz für Hiergeblieben e.V. und der Wunsche nach weiteren Praxen über den Allgemeinarzt hinaus für Kinderarzt und Gynäkologie. Auch ist in Kranichstein, dem Stadtteil, dessen Bewohner diesen auf Platz 2 im Ranking Lebensqualität gewählt haben, der Bedarf an Mietwohnungen groß. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse des Projekts soziale Stadt im Hinblick auf Sicherheit, sozialen Angeboten und baulicher Umsetzung und dem Ziel das neue Wohnfühlzentrum nach außen nach allen vier Seiten lebendig zu gestalten, entstand innerhalb von mehr als einem Jahr das Konzept für KRANISH.

Im Keller wird sich die private Tiefgarage für die Mieter befinden und diese wird über den Bestandsparkplatz erreichbar sein. Die Andienung des Edeka soll von der Grundstrasse in die Bartningstrasse verlagert werden, um so die Unfallgefahr zu verringern. Alle jetzigen Mieter erhalten die Möglichkeit im Neubau einen der 11 Einheiten anzumieten- fest stehen dabei schon: Edeka, eine neue Drogerie, die Apotheke, das Eiscafe und die Polzeistation. Vor dem Gebäude, welches von der Grundstrasse aus gesehen nach hinten rückt, wird ein breiter Boulevard mit Vordach entstehen mit Raum für eine Begegnungsplatz. Hierfür ist ein enger Austausch mit den Kranichsteinern zur Gestaltung des Platzes gewünscht. Von der neu gestaltet Grünanlage im Norden, die um den Neubau herum erweitert wird, gelangt man in die Kita im 1.OG mit ihrer Außenspielfläche zur Seenanlage hin. Die vier Treppenhäuser an den Ecken des Gebäude mit jeweils Aufzug sichern den Zugang zu den Sozialflächen im 1.OG.  In den darüber liegenden versetzt gestaffelten Obergschossen werden ca. 45 Wohnungen entstehen, von denen ein Teil sozial geförderter Wohnungsbau sein wird. Es wird ein sehr grünes Gebäude mit extensiver Dachbegrünung, intensiven Bäumen auf den Dächern und auch in Teilen einer vertikal begrünten Fassade sein. Durch den schonenden Umgang mit der Resource Grundstück durch eine höhere Ausnutzung - gepaart mit einem modernen Mobilitätskonzept inkl. Car-Sharing und E-Bikestation unter Berücksichtigung der geplanten Verdopplung der Taktung der Straßenbahnfrequenz schafft KRANISH die Antwort auf die Wünsche und Bedürfnisse des Stadtteils. Während des Bauzeit von Sommer 2022- Herbst 2024 werden die jetzigen Angebote des Einkaufszentrums am See den Kranichsteinern in der näheren Umgebung weiterhin zur Verfügung stehen.